Freitag, 16. Oktober 2015

Schwanenkleid

Als die letzte Ottobre Ausgabe hier ankam, fiel mir die Tunika "Busy Forest" erst gar nicht auf. Bis ich auf einem anderen Blog (und ich weiß nicht mehr welchem) eine wunderschöne Version aus Lillestoff Sterntaler gesehen habe. Das gefiel mir so gut, das die Tunika mit auf die Liste kam. 


Ich glaube ich hätte sie eine Nummer kleiner nähen können, sie sitzt sehr locker. Irgendwie mußte ich im ersten Moment an "Nachthemd" denken. So wurde aus der Tunika eben ein Kleid.


 An den Taschen und den Halsausschnitt habe ich einen Zierstich verwendet. Ich ärgere mich immer noch darüber! Die Taschen sehen ja gut damit aus, aber am Hals hat es so gar nicht funktioniert. Ungleichmäßig und wellig. Wie blöd das ich zum hervorheben auch noch dunkelblauen Garn verwendet habe, fällt ja auf gelb so gar nicht auf...



 

Die Bilder sind nicht von dieser Woche, denn hier regnet es und es ist wirklich bitter kalt. Wie gut das ich letzte Woche den Sonnenschein und unseren Spielplatzbesuch für Fotos genutzt habe.

Ich wünsche euch ein schönes erholsames Wochenende
Liebe Grüße
Maria

Stoff: Schwäne alles-fuer-selbermacher 
gelbe Punkte aus der Restekiste
 
Schnitt: Ottobre 4/2015 Nummer 13 

verlinkt bei kiddikram und meitlisache

Kommentare:

  1. Liebe Maria, die Tunika steht auch noch auf meinem Plan. Abgepaust ist sie schon. Vielleicht werde ich sie dann aber doch ne Nr. kleiner nähen, wenn sie größer ausfällt. Der Kragen fällt auf den Fotos gar nicht auf. Aber ich kann dich gut verstehen. Mich stören so Kleinigkeiten dann auch sehr. Mir gefällt deine Version sehr gut und du hast wieder sehr schöne Stoffe ausgewählt. LG Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Ramona!
      Dann bin ich aber mal sehr gespannt auf deine Version. Meine Tochter liegt gerade zwischen zwei Größen, aber reinwachsen tut sie ja allemal. Deshalb hab ich lieber die größere Größe genommen.

      Löschen
  2. Ich finde, dass das Kleidchen sehr hübsch geworden ist! Blau und Gelb passen so wunderbar zusammen.
    Dass es wellt, fällt mir von außen gar nicht auf.
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Kathrin!
      Die Wellen habe ich gut rausgebügelt. Die Farbkombi gefällt mir auch gut.

      Löschen